Title:

Rijn, Rembrandt Harmensz van

Description:  Am 15 Juli 1606 wird Rembrandt Harmensz van Rijn als vorletztes von insgesamt neun Kindern geboren...
Author:Rene Asam
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 
Rembrandt

Biographie:

1606: Am 15. Juli wird Rembrandt Harmensz van Rijn als vorletztes von insgesamt neun
Kindern geboren in Leiden, wo er auch seine Jugend verbringt, geboren.

1613: Besuch der streng kalvinistischen Lateinschule in Leiden

1622- 1624: Lehrzeit, u.a. bei dem Maler Jacob Isaaksz.

1625: Rembrandt macht sich als Maler selbständig und gründet mit Jan Lievens eine
Ateliergemeinschaft.

1628: Gerard Dou wird Rembrandts erster Schüler.

1631: Durch die Vermittlungen des Kunsthändlers Hendrick Uylenburgh wird Rembrandt in
Amsterdam bekannt.

1633: Verlobung mit der Patriziertochter Sakia van Uylenburgh.

1634: Rembrandt heiratet Saskia van Uylenburgh, verlässt das Atelier ihres Cousins
und gründet sein eigenes Atelier.

1635: Erster Sohn Rembrandts wird geboren. Er heißt Rumbertus und stirbt einige Monate
später.

1638: Zweite Kind Rembrandts kommt zur Welt. s heißt Cornelia und stirbt kurz nach der
Geburt.

1639: Rembrandt kauft ein Haus, dass er aber nur durch eine kleine Anzahlung erwirbt.

1640: Geburt des dritten Kindes, genannt Cornelia 2. Stirbt wenige Wochen nach der Geburt.

1641: Geburt des vierten und einzig überlebenden Kindes Titus.

1642: Rembrandts Frau stirbt. Er engagiert Geertghe Dircx als Kinderfrau. Sie wird für die
nächsten Jahre seine Lebensgefährtin.

1643- 49: Rembrandts Arbeit stagniert

1649: Trennung von Geertghe Dircx. Die neue Lebensgefährtin Rembrandts wird Hendrickje
Stoffels.

1653: Rembrandt wird ermahnt seine Restschuld für das Haus zu bezahlen. Er leiht Geld mit
dem Versprechen es in einem Jahr wieder zurückzuzahlen.

  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project Biografien.org.
We are grateful to Rene Asam for contributing this biography.

Back to the topic site:
Biografien.org/Startseite/R

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum